Fachfrau*-mann Betreuung EFZ - Fachrichtung Menschen mit Beeinträchtigung

Dauer

3 Jahre

Was sind deine Aufgaben?

In der Lehre zur Fachperson Betreuung betreust du bei uns Menschen von jung bis alt mit einer psychischen und oder geistigen Beeinträchtigung. Du betreust sie im Alltag und in der Freizeit. Je nach Bedürfnissen und individuellen Beeinträchtigungen unterstützt du sie so, dass sie ein möglichst normales Leben führen können und in ihrer Selbständigkeit gefördert werden. Ganz wichtig dabei ist eine wertschätzende Haltung, Offenheit und Respekt für die besonderen Lebenssituationen von beeinträchtigten Menschen. Ebenso sind Einfühlungsvermögen, Geduld, Kreativität und Phantasie gefragt, um in unüblichen Situationen geistesgegenwärtig und angepasst handeln zu können. Kochen, putzen, Essen und Körperpflege nehmen oft einen grossen Teil des Alltags ein. Aber auch die Unterstützung der Aktivitäten in der Beschäftigung, in der Arbeit als auch in der Freizeitgestaltung gehören zu den Aufgaben einer Fachperson Betreuung.

Was bringst du mit?

  • Freude am Umgang mit besonderen Menschen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute Umgangsformen
  • Geduld und Respekt
  • Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft
  • Fähigkeit, sich abzugrenzen
  • gute Beobachtungsgabe
  • sorgfältige und genaue Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sinn für Sauberkeit und Ordnung
  • psychische Belastbarkeit
  • gute körperliche Verfassung
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit

Was erwartet dich?

Im Schlossgarten Riggisberg erwarten dich vielseitige, verantwortungsvolle Aufgaben in einem lebhaften, abwechslungsreichen Umfeld. Unsere Berufsbildner garantieren dir eine professionelle Ausbildungsbetreuung während der ganzen Lehrzeit. Das gegenseitige Verständnis für unterschiedliche Aufgabengebiete ist uns wichtig. Bei gemeinsamen Anlässen und Kursen für alle Auszubildenden sowie durch Einblick-Tage in andere Berufe in unserem Betrieb, erweiterst du deinen Blickwinkel und erhältst wertvolle Inputs für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen.

Schnuppermöglichkeiten

Ja, nach Absprache.

Welche Bewerbungsunterlagen erwarten wir?

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Zeugniskopien der beiden letzten Jahre
  • Berichte von bereits absolvierten Schnupperlehren/Praktikas
  • Multicheck Gesundheit und Soziales (falls vorhanden)

Ansprechperson

Elsbeth Rohrbach
Berufsbildungsverantwortliche
Tel: 031 808 82 87
E-Mail

Keine Lehrstelle per Sommer 2022/2023

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen