Mit Aromapflege die Selbstheilungskräfte aktivieren

Eine der ältesten Therapieformen ist die Behandlung mit aromatisch duftenden Pflanzenstoffen. Diese Düfte dienen der Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Bewohnenden.

Individuelle, unterstützende Anwendungen

Unsere diplomierte Aromatherapeutin bietet als ergänzende Leistung die Aromapflege an. Aromapflege respektiert die Ganzheitlichkeit unserer Bewohnenden. Sie versucht, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Stimmungsstörungen zu harmonisieren. Aromapflege kann die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern. Gerade bei Bewohnenden mit depressiven Verstimmungen, bei Reizüberflutung und Unruhe sowie in der Sterbebegleitung greifen wir auf verschiedene Anwendungsformen zurück. Dazu gehören individuell abgestimmte Raumsprays, Wasch-wasserzusätze, Salben oder Handmassagen.

Unsere Aromatherapeutin führt individuelle Beratungsgespräche durch und schlägt auf Grundlage der Anamnese und der persönlichen Situation unterstützende Anwendungen vor. Sie setzt dabei nur reine, natürliche, pflanzliche ätherische Öle ein.

Die Aromatherapeutin dokumentiert den Behandlungsprozess und coacht die Mitarbeitenden beim Einsatz der Aromapflege. Sie evaluiert ihre Arbeit regelmässig und tauscht sich mit den Bewohnenden, den Bezugspersonen und dem ärztlichen Dienst aus.

Kontakt

Karin Kehl
Leiterin Departement Wohnen & Entwicklung
T 031 808 81 21
E-Mail

 

Schlossgarten Riggisberg
Schlossweg 5
3132 Riggisberg
Tel. 031 808 81 11
Fax. 031 808 81 00
E-Mail